RAUTER WIRD ENERGIEAUTARK!

RAUTER, steirischer Betonspezialist und Tochter der Kirchdorfer Gruppe, geht den nächsten Schritt beim Thema Umweltschutz. Am 23. September wurden die neu installierte Photovoltaikanlage und der neue Heizkessel von Pfarrer Ciprian Sascau gesegnet.

Im Rahmen des jährlichen Mitarbeiterfestes zeigte die Rauter-Mannschaft ihre Maßnahmen zur nachhaltigen Energiewirtschaft auf. Im August wurde eine 500 kWP große Photovoltaikanlage, welche auf den Dächern der Produktionshallen montiert wurde, in Betrieb genommen. Damit können rund 500.000 kWh Strom erzeugt werden, der zum Großteil selbst verbraucht wird. Die erzeugte Strommenge entspricht ungefähr dem jährlichem Strombedarf von 100 Haushalten. Die Erneuerung des Heizkessels der Hackschnitzelheizung befindet sich auch im Endstadium und geht in den nächsten Wochen in Betrieb.

Geschäftsführer Wilfried Klade ist sichtlich stolz über die neuen Maßnahmen: „Mit dieser Anlage sparen wir 46 to CO2 ein. Das entspricht über 2.100 gepflanzten Bäumen. Damit wollen wir energieautark werden. Diese Investition ist nachhaltig für die folgenden Jahrzehnte und wurde genau zum richtigen Zeitpunkt umgesetzt“, ist Klade überzeugt.

Am Standort Niederwölz wurde 2020 auch der Lagerplatz mit einer Fläche von ca. 14.000 m² erweitert bzw. wurden zwei Portalkräne mit einer Tragkraft von 20 und 30 to installiert. Im Rahmen dieser Feierstunde wurden die neuen Investitionen und die MitarbeiterInnen durch Pfarrer Ciprian Sascau, in Anwesenheit von Bürgermeister Albert Brunner und GR Hubert Lochmann, gesegnet.

Bildnachweis: Abdruck honorarfrei bei Nennung © Kirchdorfer

Pfarrer Ciprian Sascau, Prok. Gregor Cecon, Bgm. Albert Brunner, GF DI Wilfried Klade und GR Hubert Lochmann, Walter Horn v.r.n.l.
© Kirchdorfer

12ANDERE
& BEITRÄGE

Teilen

Sind wir ein
Karriere Match?

Du willst wissen, ob du zu uns passt? Mach jetzt den Test!

Du teilst dein Wissen gerne mit anderen?

Wusstest du, dass wir recycelte Autoreifen in der Zementherstellung verwenden?

Die Devise hier lautet “ Altreifenrecycling statt Altreifenentsorgung”. In Ohlsdorf/OÖ steht die einzige Altreifen-Recyclinganlage Österreichs. Kias Recycling GmbH, ein Joint Venture zwischen ART und der Kirchdorfer Gruppe, liefert genau diesen wertvollen Ersatzbrennstoff für unser Zementwerk. Dieses steht weltweit für die sauberste Zementproduktion.

weiter

Du schaust gerne über den Tellerrand?

Glaubst du, dass wir Treppen für Fische herstellen?

Fischtreppen helfen Fischen, Barrieren wie Stauwehren oder Wasserkraftanlagen zu überwinden. Das einzigartige Kirchdorfer Fischpass-System ist ein cleveres Fertigteil-System, so ähnlich wie Legobausteine. In Österreich wurde damit der höchste Fischaufstieg Europas erbaut.

weiter

Baustelle und Handwerk sind voll dein Ding?

Hast du gewusst, dass wir Teil der größten Photovoltaik-Fassaden-Anlage in Österreich sind?

Unser Joint Venture Martini Beton baute 2023 sein Bürogebäude um. Und zwar außen. Das Ergebnis: Eine integrierte PV-Fassade, die jährlich umweltfreundlichen Sonnenstrom im Umfang des Energieverbrauchs von rund 50 Einfamilienhäusern produziert.

weiter

Oh no!
Wir finden dennoch den richtigen Job für dich.
It’s a match!
Du passt perfekt zu uns.

Entdecke jetzt unsere Unternehmenswerte, Benefits oder aktuelle Jobs, die zu dir passen könnten:

chat_opener

Kirchdorfer

Job Alarm

Ich interessiere mich für einen Job am Standort:

Ich interessiere mich für einen Job im Bereich:

Meine Daten: