Heimspiel QUADRILL: Linzer Leuchtturmprojekt baut auf Schleuderbetonstützen

Beim QUADRILL-Projekt, einem Gebäude-Ensemble auf dem Gelände der Tabakfabrik Linz, setzt man auf leistungsfähige Stützen aus Österreichs einzigartigem Schleuderbetonwerk der MABA Fertigteilindustrie.

Wo einst pro Minute rund 8000 Zigaretten produziert wurden, wächst aktuell der 109 Meter hohe QUADRILL Tower. Auf der denkmalgeschützten ehemaligen Industrieanlage entsteht bis Ende 2025 ein neuer kreativer Hotspot inmitten von Linz. Insgesamt 400 Stützen aus dem Schleuderbetonwerk der MABA Fertigteilindustrie GmbH, einer Tochter der Kirchdorfer Gruppe, wurden im Projekt mit Tragfähigkeiten von teilweise über 3.000 Tonnen eingesetzt. Die letzte Stütze verließ das Werk im Mai 2024.

Die präzise Verarbeitung der Rotop® Schleuderbetonstützen aus dem Hause Kirchdorfer war ein wichtiger Faktor für den Erfolg des Projekts. Durch den Einsatz dieser Bautechnik konnten neue Maßstäbe in Sachen Tragfähigkeit, Schlankheit und Ästhetik gesetzt werden.

Stützen aus Schleuderbeton: Das Fundament des QUADRILL-Projekts

„Die freiliegenden Sichtbetonstützen der MABA wurden im Werk auf Filz gelagert, damit jegliche Form von Verschmutzung vermieden werden konnte“, erklärt Michael Lamperstorfer, Bauleiter für die ARGE DYWIDAG-BODNER, die das von Zechner+Zechner ZT GmbH gestaltete Leuchtturmprojekt errichtet.

Dieser Fokus auf Präzision und Detailarbeit spiegelt sich in der gesamten Bauausführung wider, wodurch das Projekt nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch beeindruckt. Die teilweise schräg ausgeführten Fassadenstützen stellten architektonische Herausforderungen an das Projektteam.

Die Zusammenarbeit zwischen den Bauleitern und Experten war geprägt von einer gemeinsamen Vision eines architektonischen Meisterwerks.

Und etwas weiterem, wie Projektverantwortliche Cornelia Ensfellner erklärt: „Unser aller Ziel war eine leistungsorientierte und unkomplizierte Lösungsfindung. Das ist uns gelungen. Das Team war offen in der Umsetzung der Kundenwünsche und so konnten wir das QUADRILL-Projekt in Linz erfolgreich realisieren.“

Die Verwendung von Stützen aus dem MABA Schleuderbetonwerk unterstreicht die Innovationskraft und Qualität heimischer Bauprodukte. Mit einem klaren Fokus auf Präzision, setzt das QUADRILL-Projekt in Linz mit der Kirchdorfer Gruppe als ihre Stütze neue Maßstäbe.

Die Quadratur des Kreises

Rotop® Schleuderbetonstützen sind Betonfertigteile, die mit Bewehrungsgraden von bis zu 20 % hergestellt werden können. Die dadurch erzielbare Tragfähigkeit bei zugleich schlanker Bauweise, sowie eine breite Palette an Anschlüssen und Einbauteilen eröffnen Planern und Architekten ungeahnte Einsatzmöglichkeiten.

Als einziger Fertigteilhersteller in Österreich verfügt die < am Standort Micheldorf (OÖ) über ein Schleuderbeton-Kompetenzzentrum, wo die Grenzen des Machbaren immer wieder neu definiert werden: Der Spezialbeton wird in einer liegenden Schalung mit bis zu 450 Umdrehungen pro Minute und 20 g Radialbeschleunigung verdichtet.

Quadrill Tower Linz
Bildnachweis Baustellenfotos: DYWIDAG
Mit 109 Metern ist der QUADRILL Tower am Gelände der Tabakfabrik Linz der höchste Hotel- und Büroturm außerhalb von Wien. Bis zu 10 Meter hohe Stützen in Sichtbetonausführung tragen das Gebäude.

Quadrill Linz

Bildnachweis: Abdruck honorarfrei bei Nennung jeweiliger Copyright-Angaben

8ANDERE
& BEITRÄGE

Teilen

Sind wir ein
Karriere Match?

Du willst wissen, ob du zu uns passt? Mach jetzt den Test!

Du teilst dein Wissen gerne mit anderen?

Wusstest du, dass wir recycelte Autoreifen in der Zementherstellung verwenden?

Die Devise hier lautet “ Altreifenrecycling statt Altreifenentsorgung”. In Ohlsdorf/OÖ steht die einzige Altreifen-Recyclinganlage Österreichs. Kias Recycling GmbH, ein Joint Venture zwischen ART und der Kirchdorfer Gruppe, liefert genau diesen wertvollen Ersatzbrennstoff für unser Zementwerk. Dieses steht weltweit für die sauberste Zementproduktion.

weiter

Du schaust gerne über den Tellerrand?

Glaubst du, dass wir Treppen für Fische herstellen?

Fischtreppen helfen Fischen, Barrieren wie Stauwehren oder Wasserkraftanlagen zu überwinden. Das einzigartige Kirchdorfer Fischpass-System ist ein cleveres Fertigteil-System, so ähnlich wie Legobausteine. In Österreich wurde damit der höchste Fischaufstieg Europas erbaut.

weiter

Baustelle und Handwerk sind voll dein Ding?

Hast du gewusst, dass wir Teil der größten Photovoltaik-Fassaden-Anlage in Österreich sind?

Unser Joint Venture Martini Beton baute 2023 sein Bürogebäude um. Und zwar außen. Das Ergebnis: Eine integrierte PV-Fassade, die jährlich umweltfreundlichen Sonnenstrom im Umfang des Energieverbrauchs von rund 50 Einfamilienhäusern produziert.

weiter

Oh no!
Wir finden dennoch den richtigen Job für dich.
It’s a match!
Du passt perfekt zu uns.

Entdecke jetzt unsere Unternehmenswerte, Benefits oder aktuelle Jobs, die zu dir passen könnten:

chat_opener

Kirchdorfer

Job Alarm

Ich interessiere mich für einen Job am Standort:

Ich interessiere mich für einen Job im Bereich:

Meine Daten: