TIBA: Löwenstark am Weihnachtsmarkt

Beitrag veröffentlicht 11/2017

TIBA Betonschächte als Absperrelemente am Wiener Weihnachtsmarkt

Der Wiener Weihnachtsmarkt am Rathausplatz öffnet wieder seine Pforten – und Betonschächte der TIBA Austria sorgen für Adventfrieden.

Vom 17. November bis 26. Dezember 2017 lädt der traditionelle Weihnachtsmarkt am Rathausplatz zum genussvollen Verweilen ein. Als besonderer Part des Sicherheitskonzepts werden dieses Jahr rechteckige Betonschächte der TIBA, einem Unternehmen der Kirchdorfer Gruppe, als massive Absperrelemente eingesetzt. Die 17 mit Kies gefüllten Schutzbarrieren erfüllen höchste Qualitätsstandards und wurden an den Eingängen des Geländes platziert.

„Getreu unserem Grundsatz ‚Leiten. Sichern. Abgrenzen.‘ wollen wir mit unseren stabilen Fertigbetonelementen dazu beitragen, dass die Besucher eine besinnliche Weihnachtsstimmung bedenkenlos genießen können.“, freut sich Geschäftsführer Christian Nageler über das starke Vertrauen der Stadtverwaltung Wien in eines seiner Spitzenprodukte.

Den Posten als massives Sicherheitsorgan bei Veranstaltungen behalten die Betonschächte bei. Sie werden im kommenden Frühjahr beim Hindernislauf in Oberlaa weiterverwendet und zeigen erneut die unkonventionellen Einsatzbereiche des Baustoffs Beton, dann natürlich ohne weihnachtliche Geschenkverpackung.

Verkleidete Sicherheitsbarrieren von TIBA Austria sorgen für stimmungsvolles
Genießen am Weihnachtsmarkt.

CITYBLOC® Urban Security

Für die Absicherung von Verkehrswegen und Großveranstaltungen bietet das Produktportfolio der Kirchdorfer Gruppe eine breite Auswahl – von den bekannten CITYBLOC® Elementen bis hin zu Kirchdorfer Fertigteilholding GmbH Kanalschächten. Die Elemente knüpfen standardmäßig an die DELTABLOC® Rückhaltesysteme an, unter dem Verkehrsleitwände aus Beton international in unterschiedlichsten Anforderungsbereichen vertrieben werden und zahlreiche Crashtests ihre Verlässlichkeit erwiesen haben. Insbesondere für den Anwendungsbereich in der Innenstadt hat sich das Produkt CITYBLOC® zahlreich bewährt. Die Absperrelemente zeichnen sich durch einfache Installation und flexible Handhabung aus. Egal ob Betonschacht oder CITYBLOC® Sicherheitsbarrieren – Betonelemente der Kirchdorfer Gruppe sorgen für Sicherheit im Leben.

Über TIBA Austria GmbH

TIBA Austria, ein Unternehmen der Kirchdorfer Gruppe, ist auf Betonprodukte für Umwelt-, Kanal-, Entwässerungs- und Verkehrstechnik spezialisiert und verfügt in jedem dieser Bereiche über jahrelange Erfahrung. Unter diesem Dach werden vielfältige Spitzenprodukte erzeugt, wie z.B. Schwellen und Maste für den Bahnbau, Sockel für Lärmschutzwände und individuelle, auf Kundenbedürfnisse abgestimmte Fertigteile. Das 2005 gegründete Unternehmen steht zu 74 % im Eigentum der Kirchdorfer Gruppe.

Weitere Informationen: www.tibanet.com

Über Kirchdorfer Industries GmbH

Die Kirchdorfer Gruppe ist ein in privater Hand befindlicher internationaler Baustoffkonzern mit Sitz in Kirchdorf/OÖ, der in den Sparten Zement, Rohstoffe (Stein, Sand, Kies, Transportbeton) und Betonfertigteile tätig ist. Ausgehend vom Stammwerk in Kirchdorf, das bereits 1888 als Zementwerk gegründet wurde, erwirtschaftet die diversifizierte Gruppe heute einen Jahresumsatz
von über 250 Mio. Euro in 13 Ländern.

Weitere Informationen: www.kirchdorfer.eu

Pressekontakt

Wir freuen uns über Ihr redaktionelles Interesse und beantworten gerne Ihre Fragen:

Dipl.-Ing. (BA) Matthias Pfützner
Corporate Communication der Kirchdorfer Gruppe
4560 Kirchdorf, Hofmannstraße 4
T: +43 5 7715 200 420
M: +43 664 324 28 40
E: matthias.pfuetzner@kirchdorfer.at

Download Presseinformation