KIRCHDORFER Kies und Transportbetonholding GmbH erhält Miliz-Gütesiegel

Beitrag veröffentlicht 08/2017

Übergabe Miliz Gütesiegel
© BMLVS/Pendl

Am 09.06.2017 fand im Schloss Spielfeld erstmalig ein eigener „Tag der Miliz“ des Österreichischen Bundesheeres statt. Basierend auf der Zusammenarbeit des Bundesheeres und der Wirtschaftskammer Österreich wurden dabei österreichische Unternehmen ausgezeichnet, die mindestens einen Milizsoldaten – gleichermaßen Männer wie Frauen – beschäftigen und die Pro-Miliz-Charta als Bekenntnis zum in der österreichischen Bundesverfassung verankerten Milizsystem unterzeichnet haben.

Ziel der Auszeichnung ist es, die sicherheitspolitisch gebotene Aufstockung der Milizkräfte Österreichs zu unterstützen und im zivilen Unternehmerumfeld mehr Akzeptanz für den nebenberuflichen Einsatz von Milizsoldatinnen und Milizsoldaten zu schaffen.

Mehr als 30 Unternehmen, darunter die Kirchdorfer Kies und Transportbetonholding GmbH, Austro Control, Telekom Austria, Strabag, Porr, Habau, Swietelsky und viele mehr wurden an diesem Tag entsprechend geehrt.

Dipl.-Ing. Armin Richter, Spartenleiter ROHSTOFFE und Geschäftsführer der KKTH, selbst als stellvertretender Kommandant des Jägerbataillons Oberösterreich auch Milizoffizier, bekam vom österreichischen Verteidigungsminister, Mag. Hans Peter Doskozil, die Urkunde überreicht. Im Anschluss an die feierliche Übergabe hatten die Anwesenden aus Militär, Politik, Medien und Wirtschaft noch die Möglichkeit, sich bei einem Sektempfang entsprechend zu vernetzen.