Kámen a písek gewinnt CROSS BORDER AWARD 2014

Beitrag veröffentlicht 06/2014

Die Kirchdorfer Tochter Kámen a písek wurde bei der diesjährigen Preisverleihung des CROSS BORDER AWARDs ausgezeichnet. Dieser Preis wird von der Industrie- und Handelskammer Niederbayern, der Südböhmischen Wirtschaftskammer und der Wirtschaftskammer Oberösterreich verliehen.

Er ehrt Leistungen von regionalen Unternehmen, die ein Vorbild für grenzüberschreitende Zusammenarbeit sind. Hohen Wert legte die Jury auf Innovations- und Zukunftsfähigkeit, den Stellenwert der Mitarbeiter, den wirtschaftlichen Erfolg und die gesellschaftliche Verantwortung. Damit spielt Kámen a písek in Belangen der Nachhaltigkeit im Südböhmischen Raum eine beispielgebende Vorreiterrolle.